Kunst

Gegenstand des Studiums

Das Kunststudium setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • Künstlerische Praxis,
  • Kunstgeschichte/Kunsttheorie,
  • Kunstdidaktik.

Im Studiengang Kunst erproben Sie unterschiedliche Blickwinkel ästhetisch-künstlerischer Wahrnehmungs-, Denk- und Ausdrucksformen. Sie analysieren und bearbeiten sie methodisch.

Künstlerische Praxis

Sie erwerben im Studium kreative und reflexive Kompetenzen, entwickeln eigene Ideen und Konzepte und setzen sie mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken um.

Kunstgeschichte

Im kunsthistorischen Studium werden grundlegende Methoden der Interpretation und alle wichtigen Kunst-Epochen zusammenhängend dargestellt. Sie lernen die stilistischen und ikonografischen Besonderheiten der Kunst-Epochen und Perioden kennen und entdecken die geistes- und sozialgeschichtlichen Hintergründe.

Kunstdidaktik

Der kunstdidaktische Bereich führt Sie in die Zusammenhänge von Kunst und Pädagogik ein. Die Studienrichtung fühlt sich einem offenen Kunstbegriff verpflichtet, fördert Ihren experimentellen Prozess der künstlerischen Arbeit und nimmt am Diskurs von Kunst und Gesellschaft teil.

In der Orientierungsphase (1.–2. Semester) befassen Sie sich mit

  • Grundlagen der Künstlerischen Praxis und Kunstgeschichte/Kunsttheorie,
  • künstlerischen Techniken (Malerei, Zeichnen, Druck, Plastik und Video) sowie damit
  • Ideen Form zu geben und mit unterschiedlichen Konzepten und Arbeitsweisen zu experimentieren.

Inhalte der Qualifizierungsphase (3.–6. Semester) sind

  • Vertiefung der Kenntnisse,
  • eigene künstlerische Konzepte mit persönlicher Thematik,
  • Kunstpädagogische Fragestellungen.

Haupt- und Nebenstudienrichtung unterscheiden sich hinsichtlich des Studieninhalts und -umfangs. In der Hauptstudienrichtung wird eine Bachelor-Arbeit geschrieben.

Eine Übersicht über die einzelnen Mo­dule ist in der Prüfungsordnung enthalten.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Unterricht in Kunsterziehung an Grund- und Regelschulen (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wurde)
  • in sozialen und kulturellen Arbeitsfeldern (sofern ein Master-Studium mit künstlerischer, kunstwissenschaftlicher oder kunstpädagogischer Ausrichtung absolviert wurde)

Bewerbung

Die Studienrichtung Kunst ist zulassungsfrei (ohne Numerus Clausus). Sie können sich vom 1. Juni bis 30. September mit dem Nachweis über die bestandene Eignungsprüfung online bewerben.
weitere Informationen zur Bewerbung bei zulassungsfreien Studienrichtungen

Achtung: Eignungsprüfung

Für die Bewerbung ist die erfolgreiche Teilnahme an der Eignungsprüfung nötig. Bitte melden Sie sich spätestens zwei Wochen vor dem Termin zur Eignungsprüfung an.

Bei der Kombination von Kunst mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung bewerben Sie sich bitte vom 1. Juni bis 15. Juli über das Bewerbungsportal hochschulstart.de. Auch müssen Sie vorher erfolgreich an der Eignungsprüfung teilgenommen haben. Bitte melden Sie sich spätestens zwei Wochen vor dem Termin zur Eignungsprüfung an.
weitere Informationen zur Bewerbung bei zulassungsbeschränkten Studienrichtungen

Download

Studienbeginn

Wintersemester

Regelstudienzeit

6 Semester

Bewerbungsschluss

30. September 2020

Zulassungsbeschränkungen

ohne Numerus Clausus mit Eignungsprüfung (EP)

Zugangsvoraussetzungen: 

allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung mit erfolgreicher Teilnahme an der Eignungsprüfung (EP)

Termin Eignungsprüfung

14. Januar 2020

Allg. Studienberatung

Studienberatung

Studienfachberatung

Prof. Dr. Ulrike Stutz

Website der Uni Erfurt