Literaturwissenschaft

Gegenstand des Studiums

In der Haupt- und Nebenstudienrichtung Literaturwissenschaft erforschen Sie mehrere europäische und amerikanische Literaturen und setzen sie zueinander in Beziehung. Darüber hinaus betrachten Sie Literatur aus einer medienwissenschaftlichen Perspektive und im Austausch mit verschiedenen medialen und künstlerischen Praktiken.

Im Studium besuchen Sie Veranstaltungen zur Medienwissenschaft sowie zu Film und Fernsehen. Sie erschließen theoretische Grundlagen und Forschungsgegenstände der Literaturwissenschaft. Sie erwerben grundlegende soziale und kulturelle Kompetenzen als Schlüsselqualifikationen für Ihre berufliche Tätigkeit. Dazu gehören Kreativität, Urteilskompetenz, das Erfassen struktureller Probleme sowie interkulturelle Kompetenzen und Kenntnisse in mehreren Fremdsprachen.

In der Orientierungsphase (1.–2. Semester) befassen Sie sich mit

  • zentralen literaturwissenschaftlichen Fragestellungen und Arbeitstechniken,
  • fachspezifischen Theoriediskussionen und
  • der Vermittlung literaturgeschichtlicher Kenntnisse.

In der Qualifizierungsphase (3.–6. Semester) wird einer der folgenden Studienschwerpunkte studiert:

  • Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft,
  • Anglistik und Amerikanistik,
  • Neuere Deutsche Literaturwissenschaft,
  • Romanistik,
  • Slawistik.

Daneben erfolgt die intensive Auseinandersetzung mit übergreifenden literaturtheoretischen und methodischen Fragestellungen.

Sprachanforderungen bis zum Ende des Studiums:

  • Kenntnisse einer modernen Fremdsprache auf Niveau B1
  • Kenntnisse einer weiteren modernen Fremdsprache auf Niveau B1 oder neben den nachgewiesenen Kenntnissen einer der alten Sprachen eine weitere moderne Fremdsprache auf Niveau A2

 Je nach gewähltem Studienschwerpunkt ist einer der folgenden Nachweise auf Niveau B2 erforderlich:

  • Anglistische Literaturwissenschaft: Englisch,
  • Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: Deutsch,
  • Romanistische Literaturwissenschaft: Französisch oder Spanisch,
  • Slawistische Literaturwissenschaft: Russisch, Tschechisch oder Polnisch

Haupt- und Nebenstudienrichtung unterscheiden sich hinsichtlich des Studieninhalts und -umfangs. In der Hauptstudienrichtung wird eine Bachelor-Arbeit geschrieben. Eine Übersicht über die einzelnen Module ist in der jeweiligen Prüfungsordnung enthalten.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • in der Erwachsenenbildung
  • in der Kulturpolitik
  • im Kulturaustausch und Kulturmanagement
  • in Verlagswesen und Publizistik
  • in elektronischen oder Printmedien, Rundfunk und Fernsehen
  • in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bewerbung

Die Studienrichtung Literaturwissenschaft ist zulassungsfrei (ohne Numerus Clausus). Sie können sich vom 1. Juni bis 30. September online bewerben.
weitere Informationen zur Bewerbung bei zulassungsfreien Studienrichtungen

Bei der Kombination von Literaturwissenschaft mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung bewerben Sie sich bitte vom 1. Juli bis 20. August über das Bewerbungsportal hochschulstart.de.
weitere Informationen zur Bewerbung bei zulassungsbeschränkten Studienrichtungen

Download

  Flyer "Bachelor-Studiengang Literaturwissenschaft"

Foto: Adobe Stock (Mario-Breda)

Studienbeginn

Wintersemester

Regelstudienzeit

6 Semester

Bewerbungsschluss

30. September 2020

Zulassungsbeschränkungen

ohne Numerus Clausus (NC)

Zugangsvoraussetzungen: 

allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung

Allg. Studienberatung

Studienberatung

Studienfachberatung

Apl. Prof. Dr. Dietmar Schmidt

Website der Uni Erfurt