Religionswissenschaft

Gegenstand des Studiums

In der Religionswissenschaft untersuchen Sie einen besonderen Typ kultureller Deutungs- und Symbolsysteme, nämlich die Religionen. Dabei werden Entstehungs- und Veränderungsbedingungen sowie typische Muster solcher Systeme, ihrer Trägerschaft, Organisation, Ideologie, ihrer gesellschaftlichen Folgen und Orientierungsleistung für Individuen in den Blick genommen.

An der Universität Erfurt finden Sie folgende religionswissenschaftliche Lehrgebiete:

  • Lateinisches Christentum,
  • Orthodoxes Christentum,
  • Islam,
  • Judentum und
  • europäische Polytheismen.

Dabei werden nicht nur die europäischen Ausprägungen der Traditionen berücksichtigt, sondern auch ihre historischen Rückbezüge untersucht. Im Studium erwerben Sie Grundkenntnisse der religiösen Traditionen und ihrer Wechselwirkungen in bestimmten kulturellen Zusammenhängen.

In der Orientierungsphase (1.–2. Semester) beschäftigen Sie sich mit

  • der Einführung in die systematische Religionswissenschaft und
  • der Einführung in die europäische Religionswissenschaft.

Inhalte der Qualifikationsphase (3.–6. Semester) sind

  • religiöse Traditionen und ihre Wechselwirkungen untereinander und jeweiligen kulturellen Kontexten,
  • die Wahl eines Studienschwerpunktes (Hauptstudienrichtung) sowie
  • der schwerpunktspezifische Spracherwerb (Hauptstudienrichtung).

Sprachanforderungen bis zum Ende des Studiums (Hauptstudienrichtung):

Kenntnisse auf Niveau B1-Leseverstehen einer für den gewählten Studienschwerpunkt relevanten Fremdsprache:

  • Islamwissenschaft: Arabisch, Türkisch, Urdu oder Persisch
  • Judaistik: Judaistisches Hebräisch (Ivrit, bibl. Hebräisch)
  • Kulturgeschichte Europäische Polytheismen: Latein oder Altgriechisch
  • Kulturgeschichte des Lateinischen Christentums: Latein
  • Kulturgeschichte des Orthodoxen Christentums: Altgriechisch, Neugriechisch oder Russisch

Für die Nebenstudienrichtung werden diese Kenntnisse nur empfohlen.

Haupt- und Nebenstudienrichtung unterscheiden sich hinsichtlich des Studieninhalts und -umfangs. In der Hauptstudienrichtung wird eine Bachelor-Arbeit geschrieben. Eine Übersicht über die einzelnen Module ist in der Prüfungsordnung ent­halten.


 

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Unterricht in Ethik an Grund- oder Regelschulen (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wurde)
  • im Bereich Medien
  • in der Öffentlichkeitsarbeit
  • im Verlagswesen
  • im Kulturmanagement
  • in der Entwicklungszusammenarbeit
  • in der Erwachsenenbildung
  • im Tourismus
  • in Wirtschaftsunternehmen

Bewerbung

Die Studienrichtung Religionswissenschaft ist zulassungsfrei (ohne Numerus Clausus). Sie können sich vom 1. Juni bis 30. September online bewerben.
weitere Informationen zur Bewerbung bei zulassungsfreien Studienrichtungen

Bei der Kombination von Religionswissenschaft mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung bewerben Sie sich bitte vom 1. Juli bis 20. August über das Bewerbungsportal hochschulstart.de.
weitere Informationen zur Bewerbung bei zulassungsbeschränkten Studienrichtungen

Download

Studienbeginn

Wintersemester

Regelstudienzeit

6 Semester

Bewerbungsschluss

30. September 2020

Zulassungsbeschränkungen

ohne Numerus Clausus (NC)

Zugangsvoraussetzungen: 

allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung

Allg. Studienberatung

Studienberatung

Studienfachberatung

Cristina Bendiek Laranjo

Website der Uni Erfurt